Bist du dabei?
Das Ferienhilfswerk Xanten führt 2020 wieder 2 Ferienfreizeiten durch.
Die Weichen dafür sind gestellt. So finden im nächsten Jahr wieder 2 Amelandlager statt. Eine Reihe von Anmeldungen aus den Reihen der diesjährigen Teilnehmer sind bereits vorhanden. Daher bitte frühzeitig melden.
Wo gehts denn hin und was kostet das?
Ameland 1 / NL 27.06. bis 11.07.2020 / 7-11 Jahre / Kosten 375,00 €, Anzahlung 150,00 €
Ameland 2 / NL 11.07. bis 25.07.2020 / 9-13 Jahre / Kosten 375,00 €, Anzahlung 150,00 €

Was ist los im Ferienlager?
Ins Ferienlager zu fahren, bedeutet einmal einen ganz anderen Alltag zu erleben. Es ist als würde man zwei Wochen in einer eigenen Welt leben, dabei macht man aber Urlaub mit Freunden, neuen Leuten und natürlich dem coolsten Leitungsteams der Welt. Unsere Programme sind sehr abwechslungsreich und reichen von Geländespielen über Kreative Angebote bis hin zu Strandtagen und gemütlichen Spieleabenden.
Kein Tag ist wie der andere, trotzdem gibt es genug Zeit zur Erholung.
Aber man kann das berühmte "Ferienlager-Feeling" nicht beschreiben, man muss es am besten selbst erleben!
Bist du auch dabei?
Wenn du dabei sein möchtest, dann lade das Anmeldeformular herunter.
Die Anmeldung mit persönlichen Infos zu den Freizeiten gibts auch am
Donnerstag, 14.11.2019 18:30 bis 19:30 Uhr
im Haus Michael am Dom (Raum 13).
 
 
 
 
 
Unsere Ferienläger 2019 sind Geschichte.

Jetzt beginnt die Saison 2020!

 

Mit dem Eltern- und Bildernachmittag am Samstag, den 21.09 2019 ist der offizielle Teil für die Teilnehmer  damit beendet.


Der Nachmittag wurde mit einer von unserem FHW-Pastor Karsten Weidisch gehaltenen Messe eröffnet. Das anschließende Beisammensein war erfüllt mit dem Austausch von Lagererfahrungen und Geschichten rund um die Ferien.


Man kann aber die Veranstaltung  durchaus auch als Auftakt für die Saison 2020 sehen. Die Weichen dafür sind bereits gestellt. So konnte Wolfgang Fransen berichten, daß im nächsten Jahr wieder 2 Amelandlager angeboten werden. Eine Reihe von Anmeldungen aus den Reihen der diesjährigen Teilnehmer sind bereits vorhanden.

 

 
Anmeldebogen und weitere Infos werden hier veröffentlicht.