Teilnahmebedingungen für die Freizeiten des

Ferienhilfswerk St. Viktor Xanten e.V.


1. Mit der getätigten Anzahlung ist der Ferienplatz für die gebuchte Freizeit zugesichert. Bei einer Absage nach Anzahlung der Reservierung, ist eine Erstattung der geleisteten Anzahlung nicht mehr möglich. Wird die Freizeit im Krankheitsfall nicht angetreten, werden die Kosten nur mit einer ärztlichen Bescheinigung erstattet.

2. Das Ferienhilfswerk St. Viktor Xanten e.V. erhebt für Teilnehmer, die nicht in den Kreisen Wesel und Kleve wohnen zu dem jeweiligen Teilnehmerbeitrag der Freizeiten einen Zuschlag in Höhe von 40 Euro. Dieser Zuschlag entspricht der Höhe der Fördermittel, die das Ferienhilfswerk von den Kreisen Wesel und Kleve erhält.

3. Das Taschengeld ist in den Kosten nicht enthalten.
Bei der Abschlusszahlung des Teilnehmerbetrages überweisen Sie bitte ebenfalls das Taschengeld in Höhe von:


Ameland 1: 30,00 EUR
Ameland 2: 30,00 EUR
Kroatien: 80,00 EUR

Falls der Teilnehmer nicht in den Kreisen Wesel und Kleve wohnt, ist bei der Abschlusszahlung der Zuschlag in Höhe von 40 Euro mit zu überweisen.
Die Abschlusszahlung des Teilnehmerbeitrages ist 30 Tage vor Antritt der jeweiligen Freizeit auf das Konto des Ferienhilfswerk Sankt Viktor Xanten e.V. zu überweisen.

4. Nur die auf dem Medikamenten- und Gesundheitsbogen eingetragenen Medikamente dürfen durch die Lagerleitung verabreicht werden.
Da es in der Vergangenheit in einigen Fällen zu erheblichen Störungen im Lagerablauf gekommen ist, möchten wir Sie dringend bitten: Wenn ihr Kind an ADS/ADHS erkrankt ist, sprechen Sie vor der Überweisung der Anzahlung mit den jeweiligen Lagerleitungen. Dies ist wichtig, damit alle Kinder eine schöne Freizeit erleben können.

5. Sehr schwerwiegende Verstöße gegen die Gemeinschaft der Teilnehmer/innen können die vorzeitige Rückreise des Kindes erforderlich machen. Für diesbezüglich entstehende Kosten kommen die Eltern auf. Die Feststellung eines solchen Fehlverhaltens trifft die Lagerleitung (in Absprache mit dem Vorstand) an Ort und Stelle.

6. Der Veranstalter, die Lagerleitung und die Betreuer/innen haften nicht für Schäden, die vorsätzlich oder fahrlässig von ihren Kind herbeigeführt werden.

7. Gegenstände, die geeignet sind den Lagerfrieden zu stören (Handy, Tablet-PC, überhöhte Geldmittel, Messer etc.) können von der Lagerleitung bis Lagerende in Gewahrsam genommen werden.

8. Der/die Teilnehmer/in dürfen, mit der Zustimmung der Erziehungsberechtigten in dafür vorgesehenen Gewässern (Meer, Frei-, Hallenbad
oder Badesee) schwimmen oder baden. Bei diesen Ausflügen ist den Anweisungen der Betreuer/innen und der Lagerleitung zu folgen.

9. Der/die Teilnehmer/in darf sich nach Absprache mit den Betreuern/der Lagerleitung in kleinen Gruppen (ca. 3-5 Kinder) in der Stadt oder näheren Umgebung der Unterkunft frei bewegen. Eine Betreuung ist gewährleistet, da sich die Betreuer/innen/Lagerleitung dann ebenfalls dort aufhalten.

10. Sie sind damit einverstanden, dass die/der Teilnehmer/in mit den Kleinbussen des Veranstalters oder mit den privaten PKWs der Leiter/Betreuer befördert wird/werden. Eine Schadensregulierung erfolgt nur im Rahmen der bestehenden Versicherung.

11. Wenn ihr Sohn/ihre Tochter in der Internetpräsentation oder anderen vom Ferienhilfswerk St. Viktor Xanten e. V. erzeugten Medien nicht abgebildet werden darf, vermerken Sie dieses auf der Elternerklärung.

12. Unwahrheitsgemäße Angaben können zum Ausschluss von der Freizeit führen.


Die Anmeldung gilt als aufgehoben, wenn die Anzahlung des Teilnehmerbeitrags nicht fristgerecht eingezahlt wird. Die Anzahlung in Höhe von 150 Euro bzw. 200 Euro muss bis 14 Tage nach der Anmeldung an den Bildernachmittagen auf das Konto des Ferienhilfswerk St. Viktor Xanten e.V. mit Angabe der Freizeit und den Namen des Kindes überwiesen werden. Die Anzahlung zu den allgemeinen Anmeldungen ist in bar zu entrichten.

Ferienhilfswerk St. Viktor Xanten e.V. Wesendonkshof 2, 46509 Xanten
Wolfgang Fransen. Tel. 02801-71677 / Mobil: 0157 52759872 / Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bankverbindung: Sparkasse am Niederrhein, IBAN: DE22 3545 0000 1150 0106 25, BIC: WELADED1MOR